Der Reitsimulator "Onyx"

Die Perfekte Verbindung von Gefühl und Technik!

Onyx-10.jpg
 

Stell dir vor,
dein Kopf schwebt leicht und befreit 
über deinen Schultern wie ein Luftballon

 
Onyx-19.jpg

Welche Vorteile bietet der Dressur-Reitsimulator Onyx?

  • Stundenlang gleichmässig Schritt reiten, traben oder Galoppieren und euch ganz auf euch selbst konzentrieren. 

  • Wir können Bewegungsabläufe und Hilfen so oft wiederholen, wie wir wollen, wir können uns ganz auf uns konzentrieren und kleine Details im Körper und unserer Wahrnehmung verändern.

  • Wir können Bewegungen spüren, für die wir sonst keine „Zeit“ haben, weil wir noch viel Aufmerksamkeit auf unseren Pferden haben. Gerade wenn wir keine perfekt ausgebildeten Pferde haben (und wer hat das schon ;-)) haben wir häufig den Grossteil unserer Aufmerksamkeit beim Pferd und wir hängen dann unbewusst in unseren Körpermustern fest. 

  • Wenn bestimmte Gangarten oder Lektionen in uns Stress auslösen, können wir die Bewegungsabläufe üben ohne unsere Pferde zu stören

  • Unerfahrene Reiter können Ihre Fähigkeiten erweitern und Routine und Sicherheit entwickeln

  • Wir können auf körperliche Fitness sowie Vorerkrankungen und Verletzungen sehr genau Rücksicht nehmen

  • Wir erarbeiten uns organisch und Stück für Stück die logische, zum jeweiligen Körper passende feine Hilfengebung für unser Pferd zuhause

  • Weit fortgeschrittene Reiter können Details an Ihrem Sitz und Ihrer Einwirkung verbessern, die nur am Simulator aufzudecken sind

  • Wir verbessern dadurch extrem unsere Körperwahrnehmung

  • Die Erkenntnisse auf dem Simulator können direkt auf dem eigenen Pferd in der Praxis umgesetzt werden

  • Meine jahrelange Erfahrung als mobiler Reitlehrer und Bewegungspädagoge mit Schwerpunkt Sitz und Einwirkung ist von grossem Vorteil, um eingefahrene oder noch unbemerkte Muster positiv zu verändern und anzupassen.

  • Ausserdem macht er einfach großen Spaß! 

 

Stell dir vor, du bist eine Fichte ⠀
Die Zweige hängen lang herunter. der Baumstamm wächst aus deinem Becken mittig durch deine zentrale Achse zwischen deinen Ohren heraus nach oben aus dem Kopf 
⠀Deine Schultern und Arme hängen direkt am "Baumstamm", der zentralen Achse entspannt herunter. Die Rippen hängen vom Stamm herab, alles lässt sich elastisch leicht vom Wind bewegen.

Dein Becken ist der Waldboden, deine Beine bilden die Wurzeln des Baumes. ⠀
Sie wachsen am Pferd herunter Richtung Boden immer weiter.⠀

 
Onyx-1_edited.jpg

Individuelle Angebote

Ihr könnt auch in kleinen Gruppen zu Onyx kommen, dann bekommt Ihr ein individuelles Angebot und wir legen die Länge und das Thema gemeinsam fest. Schreibt mich einfach an!

 

Preise für Onyx

Du kannst ganz individuell für deine Wünsche Einheiten mit 30 Minuten, 45, oder 60 Minuten buchen. 

Wenn du nicht sicher bist, was für dich genau geeignet ist oder wenn du spezielle Wünsche hast, melde dich einfach bei mir direkt und wir finden das passende.

Selbstverständlich handelt es sich bei allen Einheiten um EInzelcoachings!

Alle Einheiten können auch im Paket mit Zehnerkarte gebucht werden, dafür gibt es bis zu 20% Rabatt!

30 Minuten

49,-€

die halbstündige Einheit eignet sich gut, wenn du schon ein bisschen Routine am Simulator hast und ein ganz spezielles Thema bearbeiten möchtest. 

Du kannst auch eine 10er-Karte für die 30-Minütige Einheiten kaufen und bekommst 10% auf den Gesamtpreis.

45 Minuten

75,-€

Die 45-minütige Einheit ist die beliebteste, in diesem Zeitfenster schaffen wir es sehr gut, den Reitersitz ganzheitlich zu betrachten und intensiv unsere Fähigkeiten zu verbessern.

Du kannst auch eine 10er-Karte für die 45-Minütige Einheiten kaufen und bekommst 15% auf den Gesamtpreis.

60 Minuten

95,-€

Perfekt für die Sitzanalyse! 

Die 60 Minuten sind sehr gut geeignet, um dem Sitz in allen Ebenen auf den Grund zu gehen. Eine Kombination aus Arbeit auf dem Simulator und am Boden sind sehr effektiv.

Du kannst auch eine 10er-Karte für die 60-Minütige Einheiten kaufen und bekommst 20% auf den Gesamtpreis.

 

Stell dir vor, du bist zentriert. ⠀

Deine Körpermitte sinkt tief in dein Becken. Dein Schwerpunkt ist mittig in deinem Körper direkt über dem Schwerpunkt deines Pferdes ausgerichtet, ihre Kräfte treffen in einem Lot übereinander. Deine Füße sind geerdet, die Atmung fließt. Durch eine Veränderung deines eigenen Schwerpunktes verändern wir mit Leichtigkeit den Schwerpunkt des Pferdes und andersherum. ⠀

 

Die Sensoren

Der Simulator Onyx verfügt über eine ganze Reihe toller Sensoren, der die Einwirkung des Reiters auf das Pferd sichtbar macht und die Möglichkeit bietet, Ihn interaktiv zu steuern.

20210311_132935_copy_600x1067_edited.jpg

Sitzsensoren

20210311_132823_copy_600x1067_edited.jpg

Schenkelsensoren

20210311_132833_copy_600x1067_edited.jpg

Sensoren an Kopf und Hals

Mit Luft gefüllte Sensoren

Die Sensoren auf dem Rücken von Onyx unter dem Sattel geben exakte Rückmeldungen über den Sitz des Reiters! Vier kammern die mit Luft gefüllt sind, zeigen sofort in Echtzeit, wie und wo der Reiter sitzt. Neigungen des Oberkörpers nach vorne, hinten rechts und links werden sofort sichtbar. Auch einknicken in der Hüfte oder unbewusste Drehungen im Becken und Oberkörper lassen sich so lokalisieren.

3 Sensoren für differenziertes Treiben

Auf beiden Seiten hat Onyx drei Sensoren, die es dem Reiter erlauben, die Gänge des Pferdes genau zu steuern. Auf leisesten Schenkeldruck kann er antraben oder auch aus dem Schritt angaloppieren. Auch fliegende Galoppwechsel sind problemlos möglich. Sie decken ungleiche Beinhaltungen auf und zeigen dem Reiter, wie fein ein Pferd reagieren kann.

Zügeleinwirkung messbar gemacht

Die Zügelhilfen nehmen im Reiteralltag oft einen grossen Stellenwert ein. Am Simulator Onyx können eir mit den Sensoren im Maul, Dem Genick und der Halsbasis genau aufzeigen, wo und wie wir die Zügel einsetzen. Wie gleichmässig ist der Zügelkontakt? Wie fein oder hart ist meine Hand? Wie viel (oder wenig) Gramm sind für eine Reaktion nötig? All das vermittelt der Simulator gelduldig und prompt.

 

Stell dir vor, deine Beine schmelzen wie Eis.
Sie werden immer länger und das geschmolzene Eis tropft am Pferdekörper herunter. Die Beine werden lang und weich.

 

FAQ

Antworten auf eure Fragen

Wo steht der Reitsimulator denn?

Er steht in der König-Wilhelm-Strasse 80 in 74360 Ilsfeld, zwischen Heilbronn und Ludwigsburg zwei Minuten von der Autobahn entfernt.
Es gibt auch Parkmöglichkeiten direkt am Gebäude.

Für wen ist der Reitsimulator geeignet?

Ganz klar für jeden, der selbständig auf ein Pferd steigen kann! Allerdings hat der Simulator aus technischen Gründen eine Gewichtsbegrenzung von 100 Kg Körpergewicht.

Wie realistisch ist der Simulator?

Der Simulator ersetzt kein reales Pferd sondern ist eine grossartige und einmalige Ergänzung für den Reiter und seine Ausbildung! Die Gangarten sind nah an der Realität, sodass eine perfekte Verbindung zum Reiten auf dem eigenen Pferd geschaffen wird.

Ersetzt der Reitsimulator den Trainer?

Nein, aber dadurch, dass das Pferd ganz alleine arbeitet, hat der Trainer seine volle Konzentration auf dem Reiter.

Warum sind die Einheiten auf dem Simulator so teuer?

Die Preise für den Simulator setzen sich u.a. aus den Anschaffungskosten für den Simulator, die Raumkosten, Nebenkosten etc. und natürlich der intensiven Einzelbetreuung durch den qualifizierten Trainer vor zusammen. 
Es gibt Möglichkeiten, die Einheiten vergünstigt zu bekommen bei verschiedenen Aktionen oder z.B. dem Erwerb von Zehnerkarten.
Auch verschiedene Workshops und Seminare stehen in den Startlöchern.

Was für Kleidung sollte ich am Simulator tragen?

Es ist sinnvoll in der Reitkleidung zu kommen, damit die Kleidung auch dem Zweck entspricht, vor allem Reitschuhe (bitte vorher etwas reinigen ;-) )
Bei Kindern bis 14 Jahren besteht Helmpflicht.

Für welche Reitweisen ist der Simulator geeignet?

Ein ausbalanciertes Sitzen und feine Einwirkung ist das Ziel jeder Reitweise, deshalb können Reiter aller Reitweisen zu uns kommen.

Wie soll ich am besten starten? Wie sollte der erste Termin sein?

Ich empfehle immer, zum Beginn am Simulator eine 60-Minütige Sitzanalyse um ganzheitlich zu unterstützen. So können wir gemeinsam die aktuelle Situation am besten erfassen, den Ist-Status ermitteln und einen Plan für weitere Übungen entwickeln.

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Ganz unkompliziert kann der Termin direkt online hier auf der Seite gebucht werden, direkt unter den FAQ´s.
Für einen persönlichen Kontakt melden Sie sich direkt per Mail über info@reiten-ist-kommunikation.de oder unter 0176/37685969 
So können wir ganz simpel einen Termin vereinbaren.

Kann ich meinen eigenen Sattel mitbringen?

Ja das ist möglich. Evtl kann der Sattel auf dem Simulator eingesetzt werden (Nur Englisch-Sättel). Es ist sinnvoll, Ihn in die Analyse einzubeziehen, weil es sein kann, dass er bestimmte Sitzprobleme forcieren kann.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ja es gibt Parkplätze direkt am Gebäude, vom Kreisverkehr kann man direkt in das Parkdeck fahren, dort steht ein kostenloser Parkplatz für euch mit dem Schild "Reiten" bereit.

 
 

Kontakt

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
Onyx-5.jpg
 

Stephan Fischer 

Steinstraße 9/1
Abstatt, 74232
Deutschland

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

©2021 by Stephan Fischer - Reiten ist Kommunikation.